AS941 Tiefentladungsschutz

AS941 MusterplatinenBaugruppe für die Überwachung von Spannungsquellen aus Sekundärzellen im Bereich von 5 Volt bis 36 Volt (Obergrenze durch den Power-Switch bestimmt). Die Spannungsüberwachung übernimmt ein sogenannter Supervisor, der mit einer Genauigkeit von +-60 mV laut Datenblatt arbeiten soll. Über zwei Taster wird ein- bzw. ausgeschaltet und die Verbindung zwischen Akku und Last sicher durch einen Power-Switch VN750PT hergestellt oder getrennt. Über zwei Paare parallel geschalteter Widerstände ist nahezu jede Schaltschwelle einstellbar. Der aktive Zustand wird durch eine LED angezeigt. Im ausgeschalteten Zustand nimmt die Schaltung so gut wie keinen Strom auf.

Vorbestückte und getestete Platine, Taster und die Anschlüsse sind noch aufzulöten

Spannung bei Bestellung angeben: 5,6 V-8,4 V-11 V, 14 V, 15 V 

 


Beschreibung in
Praxisheft 31, S. 59

 

Bausatz  6 €

SMD-Bestückung bei vier Wochen Vorlauf (5,6V, 8,2V, 11 V, 14,2 V, 15 V angeben): 10 €

 


 

 

Anfragen können über die eMail-Adresse für Bestellungen  bestellung(AT)aatis.de beim AATiS gestellt werden.
Technische Anfragen zu ausgelieferten Bausätzen senden Sie bitte an technik (AT) aatis.de 

 


Wichtiger Hinweis: Bauanleitungen des AATiS liegen aus Kostengründen den Bausätzen nicht bei, sondern befinden sich gesammelt in den Praxisheften – und dies ausführlich, mehrfarbig und in hoher Qualität.

In gedruckter Form sind die Ausgaben 25 –  31 der Praxishefte lieferbar.  Vergriffene Praxishefte (1 bis 24) werden als PDF-Datei auf der "AATiS-CD:die weiße" veröffentlicht..


Preisänderungen vorbehalten.
Technische Änderungen jederzeit möglich.