AS329 LED-Leuchtstärkenmeter

Mittels dieser kleinen Schaltung lässt sich die Helligkeitsänderung von LEDs bei Stromänderung bestimmen, ebenso wie die messtechnische Erfassung der Helligkeit einer LED bei vorgegebenem Strom. Als Helligkeitssensor kommt ein lichtempfindlicher Widerstand (LDR) zum Einsatz, der sich durch einen großen linearen Dynamikbereich auszeichnet. Als Messgröße dient dabei der LDR-Widerstand (nicht mcd o. ä.). Der LED-Strom kann von 0 bis 89mA eingestellt werden. Externes Ohmmeter (digital, z.B. Digitalmultimeter) erforderlich.

 


Beschreibung in
Praxisheft 19, S. 100

 

vergriffen
 

 

 

Anfragen können über die eMail-Adresse für Bestellungen  bestellung(AT)aatis.de beim AATiS gestellt werden.
Technische Anfragen zu ausgelieferten Bausätzen senden Sie bitte an technik (AT) aatis.de 

 


Wichtiger Hinweis: Bauanleitungen des AATiS liegen aus Kostengründen den Bausätzen nicht bei, sondern befinden sich gesammelt in den Praxisheften – und dies ausführlich, mehrfarbig und in hoher Qualität.

Lieferbar sind die Ausgaben 25 –  28. Vergriffene Hefte (1 bis 24) werden als PDF-Datei auf der "AATiS-CD:die weiße" veröffentlicht..
Sie werden nach und nach auf der "AATiS-CD:die weiße" veröffentlicht.


Preisänderungen vorbehalten.
Technische Änderungen jederzeit möglich.