AS104 Borsti

Der ferngesteuerte Bürstenroboter AS104 verfügt über Beleuchtung, Blinker, Blitzlicht und Hupe. Er kann über eine dem Bausatz beiliegende Infrarot­fernbedienung gelenkt werden. Ein optional nach­rüstbares Bluetooth-Modul ermöglicht die Steue­rung mittels Android App. Nur bedrahtete Bau­ele­mente (außer Blitzlicht und optionales Bluetooth-Modul). Infrarotfernbedienung, Motoren und Bat­teriehalter liegen dem Bausatz bei, die Mechanik muss jedoch selbst gefertigt, kann also individuell gestaltet werden

 

AS104 mit Zusatz Bluetooth

AS104 Mechniksatz


Beschreibung in
Praxisheft 24, Seite 49

Weitere Hinweise und auch Mustervorlagen für das Gehäuse und die Mechnik sind beim Entwickler Malte Pöggel  vom Borsti zu finden (Link)

Wir haben uns zusammen mit dem Entwickler Malte Pöggel entschlossen, die Firmware sowie PC Software unter der GNU GPL v3 zu veröffentlichen. Zu finden unter https://github.com/MalteP/aatis-borsti
Heftartikel und Leiterplatte unterliegen unverändert dem Copyright des AATiS e.V. und sind nicht Bestandteil des Git Repository.

Auf Youtube sieht man die Borsti auf dem 29. Bundeskongress in Goslar in Aktion

nicht mehr lieferbar

 

 

 

 

Anfragen können über die eMail-Adresse für Bestellungen  bestellung(AT)aatis.de beim AATiS gestellt werden.
Technische Anfragen zu ausgelieferten Bausätzen senden Sie bitte an technik (AT) aatis.de 

 


Wichtiger Hinweis: Bauanleitungen des AATiS liegen aus Kostengründen den Bausätzen nicht bei, sondern befinden sich gesammelt in den Praxisheften – und dies ausführlich, mehrfarbig und in hoher Qualität.

Lieferbar sind die Ausgaben 23 –  26. Vergriffene Hefte (1 bis 22) werden als PDF-Datei auf der "AATiS-CD:die weiße" veröffentlicht..
Sie werden nach und nach auf der "AATiS-CD:die weiße" veröffentlicht.


Preisänderungen vorbehalten.
Technische Änderungen jederzeit möglich.